News

Macht Sie Liebe taub?

19.02.2018
Bis über beide Ohren verliebt sein, ist das Meer der Glückseligkeit, aus dem man sich schwimmend selbstständig wieder an die Oberfläche befreien kann. Oder ist es der Sumpf der Gewohnheit, aus dem es keine Rettung gibt.

Bis über beide Ohren verliebt sein, ist ein Zustand des Verliebtseins, in dem akustische Signale, im speziellen Kritik an der geliebten Person, nicht wahr nimmt.


Das positive Gefühl von Liebe übertönt alle negativen Empfindungen. Unser Denken wird beeinflusst, es kommt zu Wahrnehmungsverzerrungen. Schlechte Seiten werden als niedlich hingenommen und Meinungen von außen gut geredet oder schlicht ignoriert.

Bei QiAmor überwiegen die positiven Gefühle. Nach einer Erkenntnis von John Gottman sollen bei einem Paar die positiven und die negativen Gefühle im Verhältnis von mindestens 5 : 1 stehen. Reflektieren Sie ein beliebiges Gespräch und notieren Sie Ihre Gefühle. Mit dieser Methode können Sie leicht erkennen, in welche Richtung sich Ihre Beziehung bewegt.

Tipp: Bewerten Sie bereits beim ersten Treffen Ihre Gefühle. Stimmt das Verhältnis nicht oder überwiegen die negativen Gefühle, dann investieren Sie weder Zeit noch Energie in weitere Schritte.

News

Anmelden

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden.
Anmelden

Störung melden